** ** .

 

 

19. Juli 2000; .. Realit�t gefunden:

ein paar Dinge m�ssen sich grundliegend ver�ndern. es tut mir unendlich leid, aber scheinbar bewegt sich die Internet-Realit�t auf einer ganz anderen Ebene als die Nicht-Internet-Realit�t. (wie kalt die paar worte wirken..) Ich werde auch nie wieder zu irgendjemand sagen: ich liebe dich; denn das passiert zu h�ufig und manchmal glaube ich mir selbst schon nicht mehr. (sprich weniger, man wird dich sonst ausnutzen). Ja, vielleicht - aber was sollte ich machen mit all dem Ungl�ck. Also ehrlich gesagt, wenn ich mir dich so anschaue: Du siehst nicht gerade aus wie einer der die letzte Nacht ohne Obdach verbringen mu�te. Atempause. Meine Deutschlehrerin fand: "M�dchen, du schreibst so sch�n, nur immer viel zu verschachtelt und im siebenten Nebensatz versteckt." Seitdem glaube ich an die Kraft und K�lte der paar Worte. Lisa hat das auch vermocht. Sie holte mich manchmal schlagartig von Wolke Sieben, warf mich auf die Erde und trat abschlie�end noch selbst recht entschlossen in mein Elend. Diese Stimmungsschwankungen habe ich deshalb bis heut. (ist das wichtig) Danke, da� du nicht gefragt hast. Und Danke Tanja, in aller �ffentlichkeit, f�r Petruschka! (Rechtschreipunken?). Ich habe ihn im Probenraum geh�rt. Bin extra zwei Stunden vor den Anderen hin gefahren, es mir im Sessel bequem gemacht, die gr�nen Gardinen vor gezogen, eine Schachtel Cabinet Ultra (0,2 2) zur Hand, Getr�nk .. Atempause Play.

.

[ 12.jul ] >> 19. Juli >> [ 21.jul ]
[ gaestebuch ] + [ uebersicht ] + [ kiss:me ]