.22. Mai 2001; (Dienstag; 2:11h)

 

T. wollte in die Stadt. Sie hat, so sagt man, nach "neuen Schuhen" Ausschau gehalten.

Ich habe es nicht direkt von ihr erfahren. Eher indirekt, ohne das jemand wirklich schlechte Absichten gehabt h�tte.

Eine Meinung habe ich mir dennoch gebildet: Ich denke, Du hast den Kampf bereits verloren. Die letzte Grenze �berschritten.

Ich werde mir die F��e vertreten.

Dabei leis singen: "Schlicht ist traurig".

Du in unserem "Nest" indess.. hast Dich ver�ndert. Sitzt jetzt im kurzen Kleid zwischen frischem Gr�n.

(Ich liebe den Fr�hling!
Tiefblaue Himmel. Sonnenschein.)

Habe heut Nacht auch getr�umt, dass ich Dir in die gro�e Fu�zehe bei�e; Dir Liebe zeige.

Ich habe mir vorgestellt, dass es Dir ernst sei und war sehr froh.

Argh!

 

[ 21.mai ] >> 22. Mai >> [ 23.mai ]
[
gaestebuch ] + [ uebersicht ] + [ kiss:me ]

ausgefranzt verschoben benenn es nach dem, was es ist